Zum sportlichen Teil des Vereins gehören insbesondere die Bruderschaftsvergleichswettkämpfe, die in Form einer "Winterrunde" stattfinden.

Hier werden in verschiedenen Klassen die Meister bzw. Auf- und Absteiger ermittelt.

Die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Lehmen schießt innerhalb des Bezirksverbandes Maifeld. Leider gibt es keine überregionale Bereichsklasse Mayen mehr. Dort schoss bis zur Saison 2015/16 die Erste Mannschaft immer um die vorderen Plätze.

Derzeit startet unsere Bruderschaft mit 3 Mannschaften!

Die Freihandmannschaft schießt in der Bezirksklasse I des Bezirks Maifeld.

Außerdem sind noch 2 Altersklassenmannschaften am Start. Diese schießt in der Altersklasse Bezirk Maifeld. Geschossen wird aufgelegt.

Austragungsmodus der Winterrunde:

Der Modus hat sich seit dieser Saison geändert:
Eine Mannschaft besteht aus bis zu 4 Schützen, die jeweils30 Schuss schießen. Die besten 3 Einzelergebnisse ergeben das Mannschaftsergebnis, welches mit dem direkten Gegner verglichen wird. HIerfür gibt es zwei Pluspunkte. Außerdem erfolgt noch ein Vergleich der Schützen im direkten Duell des besten Schützen gegen den besten Schützen des Gegners. Ebenso 2. gegen 2. und 3. gegen 3. In jedem Vergleich werden 2 Punkte vergeben. Insgesamt werden dementsprechend 8 Punkte für einen Wettkampf vergeben.

Aus der Anzahl von Plus- und Minuspunkten ergibt sich eine Reihenfolge in einer Tabelle für die jeweilige Klasse. Jede Klasse besteht in der Regel aus 6-7 Mannschaften. Nach Abschluss einer Hin- und Rückrunde, die sich meistens von Oktober bis März zieht, sind dann Aufsteiger (Meister) und Absteiger ermittelt.